Trekkingtour Schweden mit Vino die Ausrüstung

Packliste Schweden Trekkingtour

Trekkingtour!? was muss mit?

Eine der Fragen die sich sicherlich jeder stellt der sich auf eine Trekkingtour alleine, aber auch gemeinsam mit seinem Vierbeiner macht. Auch wir sind gerade dabei uns dieser Frage zu stellen. Da ich bereits einige mehrtägige Touren, bisher jedoch ohne Hund, gemacht habe, hat man zumindest schon einmal einen groben Fahrplan an Dingen die sich auf solchen Touren als nützlich erweisen.

Jedoch habe ich auch schon die Erfahrung gemacht an der ich mit dem Spielchen “ich packe meinen Koffer” nicht mehr aufhören konnte und mich schlussendlich mehrere Tage lang K.o. geschleppt habe.

Genau aus diesem Grund haben ich (Christian) mir vorgenommen so viel wie nötig, jedoch so wenig wie möglich auf meine Packliste zu setzen. Diese Ausrüstung soll zudem zum einen qualitativ hochwertig zum anderen wenn möglich ultraleicht sein. Wie es der weibliche Part von uns handhaben wird, werden wir ja noch sehen ;-).

Die Grundausrüstung

Zelt (Link zum Produkt)

Natürlich eines der wichtigsten Gegenstände wenn man zelten will. Wir haben uns hier für ein drei Personen Ultraleichtzelt der Firma Helsport entschieden. Dieses Zelt bietet ausreichend Platz für uns drei und die Apsis ist ausreichend groß um unser Gepäck darin unter zu stellen und sofern das funktioniert soll Vino hier schlafen. Dies werden wir aber höchstwahrscheinlich noch üben müssen XD. Das Zelt wiegt unglaubliche 1,64kg. Denke ein ausführlicher Bericht wird noch folgen, wenn wir das Zelt ausreichend getestet haben.

Schlafsack (Link zum Produkt)

Auch ein Thema für sich. Es gibt auf dem Markt tausende von Angeboten. Schon bei der Frage ob Daunen oder Kunstfaser scheiden sich die Geister. Eins stand fest leicht sollte er sein und im Frühjahr & Herbst sollte man Ihn auch nutzen können. Und da ich grundsätzlich eher auf Naturmaterialien stehe habe ich mich für einen Daunen gefüllten Cumulus Lite Line 300 Schlafsack entschieden. Habe mir diesen in einer längeren Version bestellt, da ich mit meinen knapp 190cm an der Grenze der Standardlänge bewegte. Dieser Schlafsack in der längeren Version wiegt 665g.

Isomatte

Viele Menschen kaufen sich einen schweineteueren Schlafsack und vernachlässigen dabei die Isomatte. Dabei taugt der beste Schlafsack wenig, wenn die Ismoatte die dich vom kalten Boden trennt dabei vernachlässigt wird. Wir haben uns hier noch für keine Isomatte explizit entschieden schwanken jedoch zwischen Isomatten der Hersteller Exped oder Therm-A-Rest. Sobald wir was genaueres wissen, werden wir euch selbstverständlich daran teilhaben lassen.

Rucksack (Link zum Produkt)

Ja wo verstaut man die ganzen oben genannten Dinge? Am besten in einem gut sitzendem, bequemen Trekkingrucksack. Einen Hüftgurt, ein verstellbares Rückensystem sollte er besitzen und auch wieder leicht sein. Oft wird dieser auch eine  Nummer zu groß gewählt. Nur ist der Rucksack zu groß, wird oft auch viel was nicht benötigt eingepackt. Ich (Christian) habe mich nach einigen Recherchen dafür entschieden einen Rucksack mit einem Volumen von 45 Liter zu nehmen wird knapp vom Platz aber sollte reichen. Der Exped Lightning 45 den ich mir zugelegt habe, erfüllt all die oben genannten Punkte und wiegt gerade mal 1080g.

Bei diesen vier Ausrüstungsgegenständen die ich mal als die Big Four bezeichne, lässt sich sicherlich viel Gewicht einsparen aber auch viel Geld ausgeben. Da wir aber hoffen, dass uns die Gegenstände lange erhalten bleiben, waren wir dazu bereit einiges zu investieren.

Was kommt sonst noch in den Rucksack?

Am Mann/Frau dann noch

Ich denke mit dieser Ausrüstung ist man recht gut aufgestellt, hoffe, dass ich alles in meinen Rucksack hinein bekomme und werde euch natürlich ein Bild schicken und erzählen wie viel der Rucksack am Ende wiegt. Auch die Frage ob wir auch für Vino noch einen Rucksack holen damit er sein eigenes Futter tragen kann lassen wir uns noch offen.

Dafür müssen wir uns jedoch noch einiges zulegen und werden sicherlich auch noch den ein oder anderen detaillierteren Bericht zu einigen Artikeln schreiben.

Wenn ihr gerne einen Bericht über einen Artikel hättet, könnt Ihr uns gern ein Kommentar hinterlassen oder eine Mail schreiben.

 

Hier geht’s zum ersten Teil der Vorbereitung

Logo Untershrift Vino und seine Crew Tierpfote

 

1 Kommentar

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*